Case Reporting (CARE) Guideline

Veröffentlicht am

konsensbasierte Leitlinie für die Erstellung klinischer Fallberichte.


2013 wurde eine internationale konsensusbasierte Publikationsleitlinie für Fallberichte – die CARE-Leitlinie – parallel in mehreren Zeitschriften publiziert: The BMJ Case Reports, Deutsches Ärzteblatt, Global Advances in Health and Medicine, Headache, Journal of Clinical Epidemiology, Journal of Dietary Supplements, Journal of Medical Case Reports.

Die Leitlinie gibt Angaben für Bereiche, die ein vollständiger Fallbericht enthalten soll, diskutiert die Rolle von Fallberichten in der Evidenzbasierten Medizin (EbM) und zeigt weiterführende Fragen, wie die Kausalitätsbeurteilung am Einzelfall oder der Übertragbarkeit von Ergebnissen eines Falls auf andere Fälle auf. Unter einer eigenen Website zur CARE-Leitline [CARE Group] sind Materialien zur Fallberichterstellung zusammengestellt.



Quelle:
Gagnier, Joel J.; Riley, David; Altman, Douglas G.; Moher, David; Sox, Harold; Kienle, Gunver S. Dtsch Arztebl Int 2013; 110(37): 603-8; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0603

CARE Group



Quelle:
Gagnier, Joel J.; Riley, David; Altman, Douglas G.; Moher, David; Sox, Harold; Kienle, Gunver S. Dtsch Arztebl Int 2013; 110(37): 603-8; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0603


in Englischer Sprache:


Quelle:

Gagnier, Joel J.; Riley, David; Altman, Douglas G.; Moher, David; Sox, Harold; Kienle, Gunver S. Dtsch Arztebl Int 2013; 110(37): 603-8; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0603

Print Friendly, PDF & Email